©Manos Meisen

Preisträger Auszeichnung guter Bauten des BDA Mülheim an der Ruhr 2014

Wohnhaus Auberg, Mülheim an der Ruhr

Mülheim an der Ruhr

©Manos Meisen
Projekt
Wohnhaus Auberg
Architekt
Döring Dahmen Joeressen Architekten BDA, Düsseldorf; Projektleitung: Christian Schardt
Bauherr
Eheleute Susanne und Dr. Marcus Korthäuer

Wohnhaus Auberg, Mülheim an der Ruhr

©Manos Meisen
©Manos Meisen
©Manos Meisen
©Manos Meisen
©Manos Meisen
©Manos Meisen

Preisträger

Auszeichnung guter Bauten des BDA Mülheim an der Ruhr 2014 – Auszeichnung

Juryurteil:
Durch die getreppte Abfolge von Garagenzufahrt, Eingangserschließung und Wohntrakt fügt sich das Gebäude in das leicht abschüssige Gelände und damit in den städtebaulichen Kontext harmonisch ein. Die rhythmisch und graphisch ausgewogene Verteilung von Kanten und Volumen verleiht dem Gebäude eine skulpturale Eleganz, die sich von allen Seiten erschließt. Gartenseitig schaffen die Fensterelemente einen fließenden Übergang zwischen Wohnraum und der weit in den Garten ausgreifenden Terrasse. Der Grundriss ist als Abfolge offener Räume um die zentral liegende Treppe konzipiert. Über Schiebeelemente lassen sich einzelne Bereiche separieren; raumhohe Innentüren mit bündig liegenden Holz-Blockzargen und wandbündigen Fußleisten unterstreichen die Wirkung im Detail. Um ein ganzheitliches Erscheinungsbild zu erzeugen, sind Küchen-, Bad und Einbaumöbel individuell nach Entwürfen der Architekten gefertigt worden. Die materialgerechte Verarbeitung der einzelnen Gewerke, die Angemessenheit der Konstruktion sowie die innovative Lösung der Aufgabe und die spannungsvolle Gesamtwirkung des Baukörpers wurden von der Jury mit einer Auszeichnung bedacht.