Themen

, ,

Sachsen feiert seine Baukultur

6. April 2019

Am 08. März 2019 fand die Preisverleihung des diesjährigen Architekturpreises des BDA Sachsen im Kraftwerk Mitte in Dresden statt. Nach der Begrüßung durch den Landesvorsitzenden Uwe Brösdorf und den Grußworten von Horst Wehner, Vizepräsidenten des Sächsischen Landtages sowie Thomas Rechentin, Amtschef für Kommunales, Bau- und Wohnungswesen des Sächsischen Staatsministeriums des Innern, die noch einmal die Bedeutung der Baukultur für den öffentlichen Raum herausstellten gab es die feierliche Preisverleihung für die 3 Preise und die 7 Anerkennungen, welche Thomas Kaup aus den Bundesvorstand des BDA vornahm.

Alle preisgekrönten Bauten werden in einer Ausstellung und Katalogdokumentation sowie im Internet einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Der Katalog zum Preis ist unter dem Titel „Architekturpreis des BDA Sachsen 2019“ unter der ISBN 978-3-00-061922-9 erschienen und zu einem Preis von € 12,00 über den Buchhandel erhältlich.

Die Ausstellung ist an zwei Orten zu sehen. Vom 26. 03. bis 09.04.2019 im ZfBK, Schlossstraße 2, 01067 Dresden (13:00 – 18:00 Uhr) und vom 06.05 bis 24.05.2019 im Tapetenwerk, Lützner Str. 91, 0177 Leipzig (10:00 – 17:00 Uhr).

Preisträger: Neugebauer & Roesch Architekten, Bauherr: BBraun Melsungen AG
Preisträger: Grüntuch Ernst Architekten, als Bauherr: Verkehrsverbund Mittelsachsen Chemnitz
Preisträger: gmp von Gerkan, Marg und Partner, als Bauherr: Kommunale Immobilien Dresden

Downloads